transfer2.png
fly-elements-fruity.png

FAQs

Woraus bestehen Kǣks?


Unsere vegane Pâtisserie enthält ausschließlich glutenfreie Getreide, reifes Obst, Nüsse, Schalenfrüchte, Kerne, Tee, Kräuter – alles was wir lecker finden und unserer Philosophie entspricht.




Sind Kǣks laktosefrei?


Ja, die vegane Pâtisserie von Kǣk ist rein pflanzlich und daher laktosefrei.




Sind Kǣk glutenfrei?


Ja, all unsere vegane Pâtisserie wird mit glutenfreien Getreiden hergestellt. Allerdings stellen wir in denselben Räumlichkeiten für Zuckerglück auch Backwaren mit glutenhaltigem Mehl her. Hierfür haben wir zwar separate Produktionszeiten und achten selbstredend auf eine sehr saubere Herstellungsweise, dennoch können wir vollkommene Glutenfreiheit nicht garantieren.




Sind Kǣks fructosefrei?


Fast alle Kǣks enthalten Obst – weil wir es einfach lecker finden. Selbst wenn das nicht der Fall ist - wie zum Beispiel bei unserem Salzmandelbar - verwenden wir zum süßen Trockenfrüchte oder Agaven/Ahornsirup. Aus diesem Grund habe wir keine fructosefreien Produkte, sondern allenfalls solche mit geringerem Fructosegehalt.




Verwendet ihr auch Soja?


Ja, Soja ist ein sehr protein- und nährstoffreiches Lebensmittel, welches in der veganen Pâtisserie eine wichtige Rolle spielt. Es enthält über die genannten Eigenschaften hinaus auch noch alle essentiellen Aminosäuren, die der Körper benötigt, aber nicht selbst herstellen kann. Wie bei all unseren Rohstoffen achten wir auf eine verantwortungsvolle Quelle und beziehen ausschließlich Soja aus Europa und daher verwenden wir guten Gewissens in manchen Produkten Soja.




Womit wird gesüßt?


Grundsätzlich süßen wir unsere Kǣks weniger, da wir besonders den Ausgleich zwischen Süße und Säure mögen. Hierfür greifen wir auf Rohstoffe zurück, welche bereits eine natürliche Süße haben – wie reifes Obst oder Nüsse und Schalenfrüchte, sodass wir weniger süßen müssen. Fügen wir noch Süßungsmittel hinzu verwenden wir Ahorn- Agaven- Reis- oder Kokosblütensirup, Datteln oder Kokosblütenzucker.




Worin unterscheiden sich eure Süßungsmittel von handelsüblichem Zucker?


Handelsüblicher oder auch raffinierter Zucker lässt den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen und verleiht damit sehr schnell viel Energie. Da der Blutzuckerspiegel aber genauso schnell wieder abflacht ist man nach dem Verzehr (stark) zuckerhaltiger Lebensmittel oftmals müde.

Um dem entgegenzuwirken ist man verleitet, nur noch mehr zuckerhaltiges zu essen und nimmt dadurch mehr zu sich, als es gut ist.

Bei der veganen Pâtisserie verwenden wir Süßungsmittel, welche den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen und genauso langsam wieder abflachen lassen, damit wird der Körper mit andauernder Energie versorgt. Darüber hinaus bestehen unsere Kaeks aus weiteren Zutaten, wie Nüssen oder vollwertigen, glutenfreien Getreiden, die bessere Nährwerte aufweisen, als es bei Zutaten der klassischen Patisserie der Fall ist.

Am Ende des Tages ist es aber dennoch ein süßer Genuss, den man in Ergänzung zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung konsumieren sollte.




Liefert ihr auch?


Momentan beliefern wir ausschließlich Gewerbekunden. Wenn du eine größere Menge für ein Event benötigst, kontaktiere uns bitte vorab in unserem Laden in der Lerchenstr. 79a Stuttgart, via E-Mail unter hello@the-kaek.com oder telefonisch unter 0176 21 80 81 99.




Du hast eine Frage, welche hier nicht beantwortet wurde?


Melde dich bitte unter hello@the-kaek.com oder telefonisch unter 0176 21 80 81 99.